Über  JUP 

Jöstingmeier Unternehmens- und Personalentwicklung

Wir helfen unseren Kunden dabei, nachhaltige Erfolge zu erreichen. 

 

Prof. Dr. Bernd Jöstingmeier


  • Coach, Kreativitätstrainer, Innovationsberater und Musiker mit weit über einer Million Fans auf www.Facebook.com/ProfessorBJ
  • Professor für Personalmanagement, Führung, Organisation und Innovationsmanagement
  • Doktor  der Wirtschaftswissenschaften (Philipps-Universität Marburg),  Diplom-Kaufmann (Philipps-Universität Marburg) und Referendar jur. (mit  Bestätigung vom Justizprüfungsamt Frankfurt a.M.)
  • Seminare und Vorlesungen an vielen deutschen und ausländischen Hochschulen (Duale  Hochschule Baden-Württemberg; FOM Hochschule für Oekonomie und  Management; Hochschule für Technik Stuttgart; Katholische Universität  Eichstätt-Ingolstadt; Open University Business School in Kooperation mit  der Berufsakademie Stuttgart; Philipps-Universität Marburg; Technische  Universität Darmstadt; Universität Bremen; University of Kent; Wilhelm  Büchner Hochschule)
  • Jahrelange Erfahrung als Leiter der Personalabteilung und des Vorstandsstabs einer Aktiengesellschaft
  • Zertifikat „Internationale Unternehmenstätigkeit“ des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Philipps-Universität Marburg

Professor Dr. rer. pol. Dipl.-Kfm. Ref. jur. Bernd Jöstingmeier hat  ein wirtschaftswissenschaftliches und rechtswissenschaftliches  Doppelstudium absolviert und beide Studiengänge abgeschlossen.  Zusätzlich studierte er das Schwerpunktprogramm „Internationale  Unternehmenstätigkeit“ mit Zertifikat des Fachbereichs  Wirtschaftswissenschaften an der Philipps-Universität Marburg. Am  Lehrstuhl für Industriebetriebslehre der Philipps-Universität Marburg  arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Dr. Dres. h.c.  Eberhard Dülfer insbesondere im Bereich des Internationalen  Managements.
 

Er war Seminarleiter für "Economics and Management" an der University of Kent at Canterbury  und Übungsleiter für die „Einführung in die Betriebswirtschaftslehre“  im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Philipps-Universität  Marburg. Er promovierte am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der  Philipps-Universität Marburg.
 

Die weitere berufliche Entwicklung:
Geschäftsführer eines wissenschaftlichen Instituts an der  Philipps-Universität Marburg und Lehrauftrag des Fachbereiches  Wirtschaftswissenschaften der Philipps-Universität Marburg. Danach wurde  er Mitarbeiter der Geschka & Partner Unternehmensberatung,  anschließend Vorstandsassistent eines Versicherungsunternehmens,  Projektleiter zur Einführung einer neuen Projektorganisation für das  gesamte Unternehmen, Leiter der Personalabteilung sowie Leiter des  Vorstandsstabs der Aktiengesellschaft.
 

Heute ist er Professor für Personalmanagement, Führung, Organisation und  Innovationsmanagement an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in  Stuttgart. Zusätzlich lehrte er als Professor im Rahmen des  internationalen MBA-Aufbaustudiengangs „Business & Management in  International Industry“ der Open University Business School (OU).
 

Prof. Dr. Bernd Jöstingmeier erhielt Klavierunterricht vom 7. bis zum  12. Lebensjahr. Anschließend hat er sich das Schlagzeugspielen über das  Hören und Analysieren von Songs und Konzertfilmen autodidaktisch  beigebracht. Nach vier Jahren autodidaktischem Training (das Notenlesen  beherrschte er vom Klavierspielen her) nahm er Schlagzeugunterricht bei  verschiedenen Lehrern. Anschließend war er selbst Schlagzeuglehrer bei  der Kreismusikschule Darmstadt-Dieburg und Schlagzeuger in verschiedenen  Bands in den Bereichen Pop, Rock und Jazz-Rock. Er war Beiratsmitglied  und ist Vorstandsmitglied des Deutschen Rock- und Pop-Musikerverbandes (DRMV). 2008 hat er die CD "Professor BJ : Drummer's Paradise" veröffentlicht. Er ist Mitglied der deutschen Gesellschaft für Kreativität e.V.
 

Im Jahr 2003 gründete er zusammen mit anderen Wissenschaftlern den Innovationsmanagementverband mit Sitz in Saarbrücken und war der erste Vorstandsvorsitzende des Verbandes  (2003-2006). Der Innovationsmanagementverband diente als gemeinnütziger  Verein der Förderung von Bildung, Wissenschaft und Forschung im  Hinblick auf das Fachgebiet Innovationsmanagement.
 

An der Technischen Universität Darmstadt hielt er Gastvorlesungen  über "Personalmanagement und -führung in neu gegründeten Unternehmen"  in Zusammenarbeit mit dem Fachgebiet Unternehmensgründung des Instituts  für Betriebswirtschaftslehre. Im Sommersemester 2007 erhielt er den  Lehrauftrag für "Technologie- und Innovationsmanagement" an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Im Wintersemester 2008/2009 erhielt er den Lehrauftrag für „Human Resources Management“ an der Hochschule für Technik in Stuttgart. 2010 hielt er Gastvorlesungen an der Wilhelm Büchner Hochschule (Private Fernhochschule Darmstadt) und der Universität Bremen.
 

Er ist Mitglied der Wissenschaftlichen Kommissionen „Internationales Management“ und „Technologie, Innovation und Entrepreneurship“ im Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft (VHB).

Das von ihm geleitete Innovius Institut für Innovationsmanagement und Strategie finden Sie im Internet unter www.innovius.de


Veröffentlichungen (Auszug)
 

Dülfer, Eberhard / Jöstingmeier, Bernd:
International Management in Diverse Cultural Areas, 2. Auflage, München 2011 (614 Seiten).
 

Jöstingmeier, Bernd:
Die Beziehungen zwischen Personalmanagement und Innovationsmanagement,  in: Harland, Peter E./Schwarz-Geschka, Martina (Hrsg.), Immer eine Idee  voraus, Wie innovative Unternehmen Kreativität systematisch nutzen  (Festschrift für Horst Geschka), Lichtenberg (Odw.) 2010, S. 259-268.
 

Boeddrich, Heinz-Jürgen / Jöstingmeier, Bernd:
Aufgaben des Technologiemanagements, Studienheft der Wilhelm Büchner  Hochschule, Private Fernhochschule Darmstadt, Pfungstadt bei Darmstadt  2010.
 

Boeddrich, Heinz-Jürgen / Jöstingmeier, Bernd:
Die Komplexität des unternehmerischen Ideenraums und Auswirkungen auf  das Neue im Innovationsprozess, in: Ideenmanagement, Heft 1, 2010, Seite  3-6.
 

Boeddrich, Heinz-Jürgen / Jöstingmeier, Bernd:
Freiheit in die richtigen Bahnen lenken – Anforderungen zur  Strukturierung der frühen Phasen des Innovationsprozesses, in:  INNOVATIONSMANAGER – Magazin für Innovationskultur; Heft 02/2008,  F.A.Z.- Institut / European Business School Oestrich-Winkel, Frankfurt,  Juni 2008, Seite 36-38.
 

Jöstingmeier, Bernd:
Internationales Management: Die Berücksichtigung des fremden Umfeldes  als Kernproblem internationaler Unternehmenstätigkeit; Juni 2008, unter  www.Bernd-Joestingmeier.de und bei economag veröffentlicht:  http://www.economag.de/magazin/2008/6/108+Internationales+Management
 

Jöstingmeier, Bernd:
Führungsstile und ihre Auswirkungen bei der CARSIM GmbH, in: Dillerup,  Ralf / Stoi, Roman (Hrsg.): Praxis der Unternehmensführung, Fallstudien  und Firmenbeispiele, München 2008, S. 197-199, 367-369.
 

Dülfer, Eberhard / Jöstingmeier, Bernd:
Internationales Management in unterschiedlichen Kulturbereichen, 7. Auflage, München, Wien 2008 (621 Seiten).
 

Jöstingmeier, Bernd / Boeddrich, Heinz-Jürgen (Hrsg.):
Cross-Cultural Innovation. New Thoughts. Empirical Research. Practical  Reports, Oldenbourg Wissenschaftsverlag, München, Wien 2007.
Erste Auflage erschienen im Deutschen Universitätsverlag, Wiesbaden 2005.
 

Jöstingmeier, Bernd:
Global Strategic Guidelines for Innovation Management, in: Jöstingmeier,  Bernd / Boeddrich, Heinz-Jürgen (Hrsg.), Cross-Cultural Innovation. New  Thoughts. Empirical Research. Practical Reports, München, Wien 2007, S.  173-183.
 

Jöstingmeier, Bernd:
Is the Hydrogen Economy Coming?, in: Jöstingmeier, Bernd / Boeddrich,  Heinz-Jürgen (Hrsg.), Cross-Cultural Innovation. New Thoughts. Empirical  Research. Practical Reports, München, Wien 2007, S. 289-299.
 

Jöstingmeier, Bernd / Lessel, Michael:
Innovationsprojekte erfolgreich durchführen, in: Zeitschrift Führung + Organisation, September/Oktober H. 5/1999, S. 292-295.
 

Jöstingmeier, Bernd:
Kreativitätstechniken zur Umsetzung der pragmatischen Unternehmensethik –  Konzeptionelle Grundlagen -, in: Schatz, Roland (Hrsg.), Strategien für  eine Mitarbeitergerechte Organisationsentwicklung, Bonn, Fribourg,  Ostrava 1995, S. 75-92.
 

Jöstingmeier, Bernd:
Zur Unternehmensethik international tätiger Unternehmungen, Göttingen 1994 (Organisation und Management, Bd. 8).

Unsere Kunden kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen

Mit unserem Kooperationspartner Innovationsreport informieren wir über Innovationen und helfen Ihnen, innovativer zu werden

Kontaktieren Sie uns! 

JUP@JUP.de